XTB Broker Erfahrungen

Meine XTB Erfahrungen: Den Broker XTB gibt es bereits seit einiger Zeit. Dafür gibt es auch gute Gründe. Schließlich kann man beim X Trade Brokers CFDs und Devisen handeln. Gleichzeitig kann man auch mit Binären Optionen traden. Dies ist ein wichtiger Aspekt. Schließlich kann man diese Form von Handel bei den meisten Brokern in dieser Form nicht ausüben. Daher ist der Online Broker XTB für viele Anleger die erste Wahl. Zumindest kann man eine große Abwechslung genießen. Zudem gibt es eine deutsche Regulierung durch die BaFin. Dadurch kann beim X Trade Brokers ein hohes Maß an Sicherheit ermöglicht werden. Mit der zusätzlichen Einlagensicherung sollten bei der Nutzung von XTB keine Zweifel mehr über die Seriosität dieses X Trade Brokers aufkommen. Dies wird auch durch die zahlreichen positiven Beurteilungen zum XTB Broker bestätigt. Überall in den Trading-Foren liest man wie gut XTB wirklich ist.

Interessanterweise zeigen die XTB Erfahrungen, dass man eine Demoversion nutzen kann. Wie bei vielen anderen X Trade Brokers kann man bei XTB an einem umfangreichen Schulungsangebot teilnehmen. Auf diese Weise kann man beim Broker XTB sein Wissen und seine Kenntnisse in ausgewählten Bereichen vertiefen. Die Demoversion hilft den Anlegern bei dem XTB Broker ihre ersten Schritte ohne Risiken durchzuführen. Gleichzeitig ist diese Version für erfahrene Trader geeignet, die bei dem Broker XTB neue Strategien erstellen und ausführen wollen.

Das Standard Depot können alle Anleger bei dem XTB Broker ohne Gebühren in Anspruch nehmen. Zwar gibt es einen Premium-Account, doch ist dieser für die meisten Nutzer nicht so interessant.

Depoteröffnung bei dem Broker XTB

Die Eröffnung eines Depots bei dem XTB Broker ist glücklicherweise einfach. Zudem orientiert sich der Registrierungsprozess an dem der meisten anderen X Trade Brokers. Wer sich bereits für einen ähnlichen Anbieter angemeldet hat, wird bei dem XTB Broker keine Schwierigkeiten haben. Für die Depoteröffnung muss man lediglich ein Formular ausfüllen, welches man direkt auf der Webseite findet. Man muss dazu auch sagen, dass der XTB Broker es den Neukunden sehr einfach macht.

Man muss nicht lange suchen bis man den Abschnitt für die Registrierung findet. Viele Anleger wünschen sich, dass es die anderen X Trade Brokers genauso gut machen wie der XTB Broker. Zumindest zeigen das die zahlreichen positiven XTB Erfahrungen. Wichtig ist, dass man für die Registrierung noch die Adresse eingibt und einige Fragen zum Trading beantwortet. Diese Fragen sind über existierende Kenntnisse und Erfahrungen. Nach Möglichkeit sollte man diese Fragen so genau wie möglich beantworten. Auf diese Weise kann der Brokers XTB dem Neukunden helfen die ersten richtigen Schritte zu machen. Wenn man sämtliche Daten eigegeben hat, erfolgt eine Prüfung und das Kundenkonto wird bei dem Brokers XTB aktiviert.

Anschließend lautet die Empfehlung sich einen Überblick zu verschaffen. Auf diese Weise kann man ich mit dem Umfeld von dem Brokers XTB vertraut machen. Erfahrene Trader empfehlen Einsteigern zunächst im Demokonto zu bleiben, um die ersten Erfahrungen beim X Trade Brokers zu machen. Die XTB Erfahrungen zeigen nämlich immer wieder Folgendes: Viele Anfänger verlieren Geld. Wenn sie beim X Trade Brokers zumindest das Demokonto in Anspruch nehmen würden, wäre es für sie wesentlich einfacher später erfolgreich zu werden.

Weiterhin führen die ersten Schritte zu den zahlreichen Analysetools und weiterführenden Funktionen. Auch die Web App macht übrigens einen guten Eindruck. Man sollte sie gleich für sein mobiles Endgerät nutzen damit man auch unterwegs auf sein X Trade Brokers Depot zugreifen kann. Die Schulungen sind für jeden Anleger beim Brokers XTB eine Bereicherung. Die XTB Erfahrungen zeigen, dass man unbedingt dieses Angebot der Trading Academy nutzen sollte. Trader, die sich regelmäßig Lehrvideos anschauen, sind später viel erfolgreicher. Dies ist auch auf die Tatsache zurückzuführen, dass diese Menschen sich eine solide Informationsgrundlage beim Brokers XTB aufgebaut haben. Anschließend ist es für diese Menschen einfacher bessere Entscheidungen bei dem X Trade Brokers zu treffen.

Insgesamt ist der erste Eindruck beim Brokers XTB sehr gut.

Einzahlung bei dem XTB Broker

Sehr einfach ist die erste Einzahlung in das Standard-Depot. Vorteilhaft ist für die meisten Anleger sicherlich die Tatsache, dass es keine Mindesteinzahlung gibt. Das ist besonders praktisch. Somit können alle Anleger unmittelbar XTB Erfahrungen machen. Der Brokers XTB arbeitet übrigens mit PayPal zusammen. Für viele Trader ist dieser Zahlungsdienst die erste Wahl. Dies ist auch auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Einzahlung sehr schnell vonstatten gehen kann. Obendrauf spart man sich lange Wartezeiten und kann schneller mit dem Handel beim Brokers XTB beginnen.

Weiterhin zeigen die XTB Erfahrungen, dass man keine Angst haben muss. Der X Trade Brokers hat immerhin seinen Firmensitz in Frankfurt am Main und wird durch die BaFin überwacht. Dadurch wird ein hohes Maß an Sicherheit gewährleistet. Zudem können sich die Anleger auf einen professionellen und sicheren Handel beidem X Trade Brokers freuen.

Eine zusätzliche Einlagensicherung schützt die Kundengelder womit die zahlreichen Anleger positive XTB Erfahrungen machen. Viel Abwechslung steht bei XTB im Vordergrund. Dadurch wird es zu keinem Zeitpunkt langweilig.

Das Handeln bei dem X Trade Brokers

Für den Handel bei dem XTB Online Broker gibt es mehrere Möglichkeiten. Mit einem Web-Interface kann man auf abwechslungsreiche Handelsinstrumente wie CFDs und Forex zurückgreifen. Dadurch genießt man beim XTB Online Broker eine hohe Flexibilität. Die Einarbeitung sollte selbst für Anfänger kein großes Problem darstellen. Der CFD Broker XTB in Frankfurt am Main funktioniert ähnlich wie andere Online Broker. Der Broker ermöglicht sogar den Handel mit Binären Optionen. Weiterhin ist die Handelsplattform übersichtlich und verständlich aufgebaut. Die Bedienung ist intuitiv womit die XTB Erfahrungen positiv sind.

Auch die Mobile App von XTB sorgt für ein hohes Maß an Flexibilität. Auf dem Smartphone ist das Depot bei dem Broker immer dabei. Zudem kann man an jedem Ort und zu jeder Zeit auf sein Depot schauen. Man kann zudem einzelne Orders beobachten und neue Orders platzieren. Dadurch wird ein hoher Komfort ermöglicht. Zudem ist die Bedienung der XTB App sehr einfach und komfortabel. Die meisten Anleger sind der Meinung, dass XTB sehr kundenorientiert handelt und es gibt kaum negative Aspekte. Die Mehrheit der Anleger fühlen sich beim Broker aus Frankfurt am Main sicher und würden von dort auch nicht mehr so gerne weggehen wollen.

Die ersten Trading Erfahrungen

Der Einstieg in den Handel beim XTB Broker ist unspektakulär. Aufgrund unterschiedlicher Strategien kann man erfolgreich handeln und die Bonuszahlung nutzen. Sehr gerne wird dieser Bonus an den Binären Optionen angewendet. Allerdings darf man nie vergessen, dass dieses Handelsgeschäft sehr risikoreich ist. Damit man hier erfolgreich ist, sollte man den Markt ausreichend kennen und rund um die Uhr beobachten. Für viele Anleger sind CFD Trading und der Handel mit Aktien CFDs zu einer Normalität geworden. Das ist kein Wunder. Viele Trader fühlen sich beim Broker XTB wohl. Egal ob sie ab 0,1 Pips oder Forex und CFDs traden wollen. Bei XTB werden diese Personen weniger Fehler machen. Der Handel wird Anfängern beim Broker XTB sehr gut erklärt. Sie können daher mehr Geld verdienen und die Gebühren niedrig halten.

Die Übersicht der Gebühren ist sehr gut und die Transparenz ist hoch. Die Renditen sind ansprechend und die Auszahlungen können sehr schnell vorgenommen werden. Während für die meisten Menschen der Handel mit Aktien CFDs bei XTB ein netter Zeitvertreib ist, haben sich einige Menschen bereits dazu entschieden beim Handel auf der XTB Plattform ein zweites Einkommen zu erzielen.

Man kann dazu auch behaupten, dass die Renditen ansprechend sind. Nicht umsonst lassen sich viele Menschen Auszahlungen vornehmen. Zwar gibt es dafür keine festen Zyklen. Auf der anderen Seiten betrachten nur wenige Trader ihre Tätigkeiten beim Handel auf XTB als Haupteinkommen. So sollte es in den ersten Monaten auch nicht sein.

Ein guter Tipp ist es die eigene Erwartungshaltung zurückzuschrauben. Mit einer realistischen Einstellung wird man weniger Enttäuschungen erleben und weiterhin an seinen Zielen arbeiten ohne die Motivation zu verlieren. Anfänger und durchschnittlich erfahrene Händler sind übrigens froh, wenn sie beim Handel auf XTB genug Geld verdienen um sich eine neue Waschmaschine oder Kleidung zu kaufen. Höher sollte die Erwartungshaltung anfangs nicht sein.

Gibt es Kritik?

Beim Handel auf XTB wird viel Positives geredet. Doch wo liegt der Haken beim CFD Trading und Handel mit Aktien CFDs auf XTB?

Wenn es etwas zu kritisieren gibt, dann ist es sicherlich die Verzinsung für das Premium-Depot. Am Anfang wurde bereits erwähnt, dass dieses Konto für die meisten Anleger eine untergeordnete Rolle spielt. Zinsen sind ja eigentlich positiv. Allerdings können nur einige Personen von der Verzinsung profitieren. Als Normalbenutzer wird man keine Zinsen nutzen können. Das finden die meisten Anleger bei XTB leider schade. Beim Bonus funktioniert es eigentlich auch so, dass alle Kunden ihn bekommen. Abgesehen von diesem Mangel ist XTB ein hervorragender Broker. Was bei XTB noch positiv auffällt, ist der kompetente und freundliche Kundendienst.

Der Kundendienst kann sogar per Live-Chat erreicht werden. Dadurch bekommt man einen Ansprechpartner und kann seine Fragen sehr schnell beantworten lassen. Diese werden in den meisten Fällen sehr direkt und kompetent von den XTB Mitarbeitern beantwortet. Es gibt auch eine Hotline. Allerdings ist diese für komplexe Anliegen geeignet.

Vor- und Nachteile im Überblick

Vorteile:

  • Regulierung durch die BaFin
  • Großes Angebot an Optionen
  • Kostenlose Registrierung
  • Deutschsprachiger Kundendienst
  • Verschiedene Kontotypen
  • Mobiler Handel
  • Stop Loss Funktion
  • Keine Mindesteinzahlung.
  • Demokonto mit 30 Tage Begrenzung
  • Variable Spreads
  • Umfangreiches Lehrangebot

Nachteile:

  • Konditionen bei Kontotypen nicht übersichtlich oder schwer verständlich
  • Demokonto nur für 30 Tage
  • Bonuszahlungen zu unterschiedlich.
Vorteile / Nachteile
  • guter Support
  • Über 3.000 Basiswerten, darunter nun auch echte Aktien und ETFs
  • Keine Mindesteinzahlung
  • Demo Konto verfügbar
  • Kursversorgung nicht optimal
  • Keine vollständige Regulierung der Niederlassungen durch die nationalen Behörden wie BaFin
  • Plattform teils instabil
  • Abstände für Stops und Limits zu hoch

Die wichtigsten Fakten zu XTB

  • In Warschau gegründet
  • Niederlassung in 60329 Frankfurt am Main
  • Deutschsprachiger Service, Montag bis Freitag, rund um die Uhr
  • Regulierung in Deutschland durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
  • 3.000 Basiswerte
  • Maximaler Hebel 1:200.

Sicherheit der Kundengelder

Die Sicherheit der Handelsinstrumente wird in erster Linie durch die Finanzmarktrichtlinie der EU garantiert. Dadurch gelten die gleichen Anforderungen für alle Anbieter innerhalb der EU. Der Handel in Deutschland wird durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht überwacht. Die Kundengelder werden getrennt von den Firmengeldern in der Commerzbank aufbewahrt. Die Kunden profitieren von einer gesetzlichen Einlagensicherung. Zudem greift die erweiterte freiwillige Einlagensicherung.

XTB gibt an, dass die Kunden- und Unternehmensgelder auf verschiedenen Konten aufbewahrt werden. Darüber hinaus hat der XTB Broker einen Einlagensicherungsfonds eingerichtet. Dadurch sind die Kundengelder bis zu einer Höhe von 20.000 Euro abgesichert.

Handelskonditionen

Glücklicherweise ist der Handel bei XTB auch ohne eine Mindesteinlage möglich. Die geringste Transaktionsgrößte beträgt 0,1 Lot. Der maximale Hebel liegt bei 1:200. Dabei darf man nicht vergessen, dass die unterschiedlichen Kontomodelle verschiedene Konditionen aufweisen. Diese sind besonders für Anfänger nicht so einfach zu verstehen. Der minimale Spread liegt zwischen 2,0 und 0,1 Pips. Somit sind Spreads ab 0,1 Pips möglich. Darüber hinaus gelten weitere Konditionen abhängig von der Orderausführung. Nicht zu vergessen ist die Tatsache, dass beim CFD Handel bei Eröffnung und Schließung von Trades auf Rohstoffe, Indizes und Devisen eine Gebühr von 3,50 Euro berechnet wird.

Handelsangebot: Große Auswahl an handelbaren Produkten

XTB bietet den Tradern eine gute Möglichkeit mit Forex und CFD sowie Aktien und ETFs zu handeln. Bei XTB bekommt man Zugriff auf 3.000 verschiedene Handelsinstrumente. Dadurch hebt sich der XTB Broker von der Konkurrenz ab. Es lohnt sich daher die Auswahl des Forex und CFD Broker genauer zu studieren. Der Handel bei XTB ist glücklicherweise mit viel Spaß verbunden. Man sollte keineswegs versuchen krampfhaft in den Handel einzusteigen nur weil man ein Haupteinkommen bei XTB erzielen will. Übrigens sind die größten Bestandteile bei dem XTB Broker folgende:

  • Aktien
  • Indizes
  • Fonds
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • Kryptowährungen.

Dabei nehmen die Aktien den größten Anteil im Produktportfolio ein. XTB bietet über 1.500 verschiedene Aktien an. Diese ermöglichen den direkten Marktzugang. Die Hebelwirkung beträgt maximal 1:10. Die Orderprovisionen liegen bei 0 Prozent sofern der monatliche Umsatz unter 100.000 Euro liegt. Bei der Niederlassung in Frankfurt kann man Aktien von großen Marktakteuren wie Amazon und Google kaufen. Natürlich kann man auch deutsche Aktien kaufen. Wissen sollte man, dass hier Aktien ohne Hebel gehandelt werden. Dadurch ergeben sich besonders risikoarme Handelsoptionen.

Die Indizes Rohstoffe sowie CFD und Forex werden rund um die Uhr gehandelt. Der Kunde profitiert von 35 unterschiedlichen Indizes. Hier sind die Spreads besonders niedrig. Gleichzeitig ist die Liquidität hoch. Der Hebel liegt bei maximal 1:200.

Das Angebot wird durch den Forex Handel erweitert. Bei der Niederlassung in Frankfurt kann der Anleger entscheiden in welche Branchen er investieren möchte. Dem Broker gelingt es ein besonders interessantes Angebot anzubieten. Der Forex Handel und CFD Handel laufen bei XTB sehr gut. Der Broker hebt sich dadurch von der Masse ab.

Interessanterweise bietet der Broker neben dem Handel mit Rohstoffen und Edelmetallen auch Trading-Geschäfte mit Agrararrohstoffen wie Kaffee und Weizen an. Zwar unterliegen diese enormen Schwankungen. Auf der anderen Seite lassen sich diese Handelsinstrumente mit einem Hebel von bis zu 1:66 traden.

Mit seinen 49 Währungspaaren bietet XTB den Kunden genügend Abwechslung. Neben den klassischen Währungen kann der Anleger in sogenannte Minor-Währungen wie den Australischen Dollar investieren.

Beim XTB Broker kann man auch in die beliebten Kryptowährungen investieren. Auf dem Markt sind bei XTB verfügbar Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Ripple und Dash. Allerdings kann man diese Währungen nur über die xStation 5-Plattform traden.

Obendrauf werden die offenen Positionen für die Kryptowährungen auf 50 Lots begrenzt. Der handel ist bei XTB rund um die Uhr an sieben Tage in der Woche möglich. Wallets sind nicht notwendig. Gleichzeitig sind die Spreads sehr niedrig.

Demokonto: Gratis Demoaccount mit virtuellem Guthaben

Bei XTB bekommt man mit der Registrierung ein kostenloses Demokonto. Hier handelt man mit virtuellem Geld. Das Guthaben ist 10.000 Euro, welches für eine Dauer von 30 Tage zur Verfügung steht. Der Trader kann Kontotyp und Handelsplattform wie xStation 5 aussuchen.

Der Anleger bekommt Zugang zu mehr als 3.000 CFD-Märkten. Weiterhin bekommt der Anleger die Möglichkeit den Handel unter realen Marktbedingungen zu erleben. Natürlich gibt es dabei kein Risiko. Neueinsteiger können dadurch sich langsam an den Echtzeithandel herantasten. Ein kostenloses Demokonto ist übrigens eine hervorragende Möglichkeit für Anfänger ihre ersten Schritte zu erlernen. Zudem wird das Demokonto von erfahrenen Tradern ebenso benutzt. Diese Personen entwerfen neue Strategien und testen sie unter realen Marktbedingungen. Auf diese Weise bekommt man einen besseren Eindruck und versteht besser was später funktionieren wird und was nicht. Die Neukunden können in dem XTB Demokonto die zahlreichen Funktionen kennenlernen und den Umgang mit xStation 5 erlernen.

Nicht nur die Anfänger, sondern auch fortgeschrittenen Trader werden bei dem kostenlosen Demo Account glücklich. XTB bietet leider ein XTB Demokonto, welches nur für 30 Tage gilt. Anschließend müssen die Anfänger in das Live Konto wechseln. XTB im Test hat beim Demokonto nur durchschnittliche Bewertungen bekommen. Geld zu verlieren gerade in den Anfängen der Trading-Karriere ist für viele Einsteiger ein großes Problem. Ein zeitlich unbegrenztes Demokonto würden vielen dieser Menschen helfen ein solides Wissen und praktische Fähigkeiten zu entwickeln damit sie später im Live Konto weniger Fehler machen.

Dafür hat man bei dem Demokonto einen persönlichen Ansprechpartner zur Verfügung. Diese Person steht für alle Frage zur Seite. Bei Fragen sollte man den persönlichen Ansprechpartner per E Mail kontaktieren.

Bonus – Attraktives Willkommenspaket

Zwar gibt es keinen klassischen Bonus. Auf der anderen Seite können die Kunden auf zahlreiche verschiedene Prämien zurückgreifen. Bei Premiumkunden wird zum Beispiel ihr Guthaben verzinst. Abhängig von der aktuellen Marktlage profitieren Pro-Kunden von einer 2-4 prozentigen Rendite.

Zudem bekommt man einen variablen Bonus, wenn man XTB weiter empfiehlt. Kunden bekommen im Rahmen eines Cashback-Programmes einen Zuschuss. Dieser erfolgt als Teil von Spreads und Kommissionen. Die Höhe orientiert sich an der Höhe der erreichen Trades innerhalb eines Monats. Die Rückvergütung wird direkt auf das Kundenkonto überwiesen.

Handelsplattform

Bei XTB kann man über drei Handelsplattformen handeln:

  • MetaTrader 4
  • xStation 5
  • Agena Trader.

Agena Trader ist übrigens nicht für das Basic-Konto. Darüber hinaus sollte MetaTrader 4 den meisten Usern gängig sein. Es gibt sie bereits seit 2005. Obendrauf ist es auch die beliebteste Handelsplattform. Man profitiert hier von einem klassischen Design und fortgeschrittenen Analyseinstrumenten. Aufgrund der bequemen und intuitiven Oberfläche kann man den Kundenbereich mit zahlreichen Erweiterungen anpassen. Dazu gehören zum Beispiel praktische Chartingtools.

Weiterhin gibt es Expert Advisors, welche virtuelle Agenten darstellen. Wenn man ein paar Programmierkenntnisse in MQL4 hat, kann man bestimmte Handelsaktivitäten automatisieren. Diesen Agenten kann man einige Aktivitäten geben damit man selbst Zeit sparen kann.

Derzeit gibt es die MetaTrader 4 Plattform nur für Windows. Trotzdem können die MacOS User dieses Programm über Umwege mit PlayOnMac installieren. Weiterhin können die Trader sich vom Broker die MetaTrader Mobile App herunterladen. Auf Android und iOS macht der Handel ebenso viel Spaß.

Die Trader, die beim Broker eine webbasierte Handelsplattform bevorzugen, sollten auf xStation 5 setzen. Sie wurde von XTB entwickelt und überzeugt mit einer schnellen Handelsausführungszeit von nur 85 Millisekunden.

Beim Handel mit CFDs kann man auf xStation 5 von praktischen Instrumenten profitieren. Dazu gehören:

  • Eine ausführliche Handelshistorie
  • Interaktive und detaillierte Charts
  • Technische Analysen.

Die Plattform kann man übrigens auf verschiedene mobile Endgeräte wie Tablets, Smartphones und Smart Watches installieren. Sehr interessant sind die zusätzlichen Funktionen wie Nachrichten, Videos, Kommentare und mehr. Dadurch können die Anleger in ihrem Trading-Alltag positiv eingestimmt werden.

Die Agena Trader Plattform ist die fortschrittlichste. Sie wirkt sehr professionell und besitzt einen großen Funktionsumfang. Sie ist zudem sehr einfach zu benutzen. In der günstigen Basic Edition sind Standardfunktionen verfügbar. Die Andromeda Edition bietet dagegen vollautomatisierte Lösungen. Leider wurde diese Software nur für Windows entwickelt. Anleger sollten von der sogenannten Notifier App Gebrauch machen. Dadurch können sie aktuelle Nachrichten über das Marktgeschehen beobachten. Die Agena Plattform bietet dem Anleger vielfältige Funktionen für eine tiefgründige Analyse des Marktgeschehens. Es stehen zur Verfügung über 100 Indikatoren, sieben Diagrammtypen sowie Backtestings.

Kontoeröffnung – So eröffnet man einen Trading Account

Ein Live Konto auf Metatrader 4 oder auf einer anderen Plattform kann man recht einfach eröffnen. Wichtig ist, dass man drei Schritte erledigt, die idealerweise innerhalb kurzer Zeit vollzogen werden. So bietet XTB einen systematischen Ablauf indem selbst Anfänger keine Probleme haben werden ihre Registrierung erfolgreich abzuschließen.

Zunächst muss man auf die Webseite von XTB gehen. So bietet XTB auf der Homepage einen separaten Bereich, wo man sich für einen Kontotyp entscheiden muss. Zur Auswahl stehen ein Basic, ein Standard und ein Pro-Account. Unterschiede bestehen lediglich in den Spreads.

Bei dem Basic Account ist ein limitierter Handle vorgegeben. Man sollte an dieser Stelle auch wissen, dass der Forex Broker diesen Account für Einsteiger vorsieht. Es gibt im XTB Test eine Tabelle, wo man die Limitgrenze sehen kann. Während der Handelszeiten kann man von einem Stop-Loss garantieren. Auf diese Weise kann man nicht mehr als sein eingesetztes Geld verlieren.

Bei dem Standard Konto handelt es sich um einen Market Maker Account. Dort wird ein nicht limitierter Handel ermöglicht. Dieses Konto ist für fortgeschrittene Trader geeignet, die umfangreiche Marktkenntnisse besitzen. Allerdings sind variable Spreads ab 0,9 Pips möglich. Diese Option muss man im Vorfeld in den Einstellungen aktivieren.

XTB tritt nur beim Professional Account (Pro Konto) nicht als Market Maker auf. Die Orders werden hier direkt an die entsprechenden Märkte weitergeleitet. Dies ist aber mit einer Provision verbunden. Die Gebühr wird sich aber erst beim Forex Broker lohnen, wenn man ein großes Handelsvolumen hat. Somit ist dieses Konto auch nur für erfahrene Trader geeignet. Übrigens sind bei diesem Account auch geringe Spreads ab 0,1 Pips verfügbar.

Nach der Registrierung muss man seine Identität bestätigen. Normalerweise erfolgt dieses Prozess im Rahmen eines Postident-Verfahrens. Alternativ kann man die Identitätsfeststellung bei seiner Hausbank durchführen. Wenn die Legitimierung erfolgreich war, wird das Konto aktiviert.

Zahlungsoptionen

Für die Einzahlung kann der Kunde auf folgende Mittel zurückgreifen:

  • Kreditkarte
  • PayPal
  • KLARNA SOFORT
  • Banküberweisung.

Sehr erfreulich ist die Tatsache, dass man mit PayPal und Klarna Sofort einzahlen kann. Dadurch können die Zahlungsvorgänge beschleunigt werden. Die Nutzung von PayPal und Klarna Sofort ist zudem wesentlich einfacher als eine klassische Banküberweisung vorzunehmen. Nicht umsonst ist XTB bester CFD Broker. Zu diesem Ergebnis ist man in einem ausführlichen XTB Test gekommen.

Möchte man die Banküberweisung nutzen, muss man die Einzahlung auf ein Referenzkonto des XTB Brokers vornehmen. Dabei muss man den Namen des Kontoinhabers und die Vertragsnummer angeben.

Sehr erfreulich ist die Nachricht, dass man für keine Einzahlungsart Gebühren zahlen muss. Gleichzeitig gibt es keine Mindesteinzahlungssumme. Zuletzt muss man darauf achten, dass man in der Registrierung für ein neues Konto korrekte Angaben macht. Die persönlichen Angaben bzw. der Name muss identisch mit dem Namen der Bankverbindung sein. Dies ist sehr wichtig, weil viele Anfänger die Angabe ihrer persönlichen Daten nicht so ernst nehmen. Probleme entstehen für diese Personen spätestens bei der ersten Auszahlung.

Kundenservice – Professionell und zuverlässig

XTB kann man innerhalb der Arbeitswoche rund um die Uhr erreichen. Man kann die freundlichen und kompetenten Mitarbeiter telefonisch, per Live-Chat und über E-Mail erreichen. Die E Mail Adresse findet man auf der Homepage von XTB. Dem Anleger steht ein Support in deutscher Sprache zur Verfügung. Gerade dies sticht bei dem XTB Broker besonders hervor. Die Erfahrungen zeigen, dass die meisten Trader bei einem Broker den telefonischen Support in Anspruch nehmen. Daran gibt es nichts auszusetzen. Allerdings kann es helfen, wenn man sich im Vorfeld darüber Gedanken macht warum man den Support kontaktieren möchte. Meistens sind die Anliegen sehr einfach, womit die Kontaktaufnahme mit dem Live Chat ausreicht.

Übrigens hat der XTB Broker eine Training Academy eingerichtet. Dort gibt es mehrere Schulungsbereiche, wo man kostenlos mehr über die Trading Plattform, Mobile Trading, Social Trading, maximale Hebel, Währungen wie US Dollar und weitere Handelsthemen in deutscher Sprache lernen kann. Sehr überzeugend ist das eLearning-Angebot. Hier gibt es spezielle Kurseinheiten, wo man sich theoretisches und praktisches Wissen vermittelt bekommt. Mithilfe von Quizzes kann man das Wissen vertiefen.

Weiterhin sollten Kunden einen Blick in das Wissenslexikon werfen. Die Kunden können hier mehr über die wichtigsten Trading-Begriffe lernen. Die Live-Webinare runden das Weiterbildungsprogramm harmonisch ab. Sie finden in regelmäßigen Abständen für die Kunden statt.

Mobiles Trading

Das mobile Trading ist ebenso wichtig. Immer mehr Kunden traden unterwegs. Genauer gesagt heißt das beim Warten auf die öffentlichen Verkehrsmittel, am Arbeitsplatz, zuhause auf dem Sofa oder im Urlaub. Durch die Entwicklung des mobilen Internets ist es für viele Menschen wesentlich einfacher geworden Apps unterwegs zu nutzen. Glücklicherweise gehört der Anbieter XTB auch zu den Brokern, die den Kunden eine mobile App zur Verfügung stellen.

Ein Blick auf die Webseite von XTB hat gezeigt, dass es derzeit keine Mobile App gibt. Die Kunden müssen daher ihr Konto bei XTB über eine Web App verwalten. Doch was genau heißt das?

Eine Web App stellt eine Webseite dar, die für die Nutzung von mobile Endgeräte optimiert ist. Genauer gesagt heißt das, dass das beim Handeln XTB man sich in die Webseite von XTB einloggen muss. Dies geschieht natürlich unterwegs. In den meisten Fällen muss man diese Anmeldung nur ein einziges Mal vornehmen. Anschließend genügt es wenn man das Kundenkonto als Lesezeichen abspeichert.

Anschließend kann man sich immer wieder automatisch einloggen. Eine Web App ist eine Webseite, die für die mobile Nutzung optimiert worden ist. Man bezeichnet dies auch als „Responsive Design“. Das Problem ist, dass die XTB Webseite nicht für alle mobile Endgeräte optimiert sein kann. Zwar sind die meisten User der Meinung, dass sie EUR USD Währungspaare problemlos unterwegs handeln können. Allerdings sind bereits einige Kritiken aufgekommen, dass die Schrift in der Web App nicht auf allen mobilen Endgeräten gelesen werden kann. Daher wünschen sich viele Trader, dass XTB in absehbarer Zeit eine Mobile App auf den Markt bringen wird. Dann nämlich wird es wesentlich einfacher unterwegs 10.000 Euro zu investieren und zu traden.

Fazit XTB

Zum Fazit XTB kann nur gesagt werden, dass es sich um eine ausgezeichnete und professionelle Plattform handelt. Mit einer Auswahl von 3 unterschiedlichen Plattformen und verschiedenen Kontotypen kann sich jeder Trader seine geeignete Plattform zum Forex Handel heraussuchen. Man muss dazu auch sagen, dass XTB über einen ausgezeichneten Kundendienst verfügt. Die Trader können sich aussuchen wie sie den Support zu Fragen über Forex und andere Dinge erreichen wollen. Die Mitarbeiter im Service können innerhalb der Woche rund um die Uhr erreicht werden. Man wünscht sich, dass der Kundendienst auch am Wochenende gut erreichbar ist. Allerdings ist dies nicht weiter tragisch da der Service innerhalb der Woche eine sehr gute Erreichbarkeit hat.

Die Erfahrungen von XTB zeigen weiterhin, dass viele Trader mit XTB sehr zufrieden sind. Dafür spricht bei XTB auch das sehr hohe professionelle Niveau. Beim Trading können die Anfänger das Demokonto nutzen um ihre ersten Schritte zu erlernen. Die Anleger können US Dollar investieren um andere Trading Währungen oder Währungspaare zu kaufen. Die Kunden können weiterhin am umfangreichen Schulungsprogramm teilnehmen, um mehr über CFD und Social Trading zu lernen. Eine ausgezeichnete Auswahl an Lehrvideos zu wichtigen Themen wie CFD, Forex, Kryptowährungen und Rohstoffen verbessert die Trading Erfahrung und macht aus einem Einsteiger einen glücklichen Kunden. In der Tat kann man behaupten, dass die Trading Plattform XTB so aufgebaut ist, dass selbst Anfänger keine Probleme haben sich schnell in ihre gewünschte Handelsplattform einzuarbeiten. Bei der großen und einzigartigen Auswahl der Plattformen ist das keine große Überraschung.

Ein deutschsprachiger Kundendienst sorgt weiterhin dazu, dass die deutschen Trader alle ihre Anliegen den Mitarbeitern im Service übermitteln können. Insgesamt ist das Trading Erlebnis bei XTB ausgezeichnet und die meisten Kunden bezeichnen ihre Erfahrungen bei XTB als erstklassig.

Das einzige was einigen Kunden nicht so gefällt ist die Tatsache, dass das Demokonto nur für einen Monat gültig ist. Man wünscht sich hier, dass die Anfänger und Kunden das kostenlose Demokonto unbegrenzt lange nutzen können um den Handel mit CFD unbegrenzt lange ohne Risiken testen zu können. Gerade bei dem Handel mit CFD sollten die Kunden den Handel zunächst trainieren. Ansonsten geschieht sehr schnell was bei vielen anderen vergleichbaren Online Brokern passiert: Die Kunden bekommen nicht genügend Erfahrungen im Umgang mit CFD und verlieren ihr Geld innerhalb des ersten Monats.

Trotz dieser geringen Kritik sind die meisten Kunden mit XTB sehr zufrieden. So teilen glückliche Kunden ihre positiven Erfahrungen in Online Trading Foren. Diese positiven Beurteilungen bestätigen erneut das hohe professionelle Niveau des XTB Brokers.

Die Erfahrungen sprechen für sich. Anfänger sollten XTB unbedingt ausprobieren. Nicht umsonst werden viele XTB Interessenten zu loyalen Kunden.

0% Kommissionen bei unter 100.000€ Umsatz pro Monat

Zum Anbieter